Totalitäre Klänge…

johanniterkirche, feldkirch. Als Bildhauer von Klangskulpturen könnte man Karl Salzmann bezeichnen. Der Vorarlberger Künstler zeigt in Feldkirch seine bisher massivste und größte Installation unter dem Titel „Totalitäre Klänge“. Kritische Fragen zum Zusammenhang von Macht, Politik und Klang sind sow

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.