Bizauer Theaterchronik

20:00 gebhard-wölfle-saal, bizau. „Kasiner, Räuber, Theaterlüt“. Das Bregenzerwälder Multitalent Gebhard Wölfle hat uns ein einmaliges, wenn auch wenig bekanntes Dokument hinterlassen: Die im Dialekt verfasste Bizauer Theaterchronik über die Anfänge (1864–1871).

Jürgen Metzler liest aus dieser Chronik. Kurt Greussing kommentiert, wo es dies oder das zu erklären gibt. Und wie zu Wölfles Zeiten spielt dazu, wann immer es passt, a Musig – die Brassisten, ein junges Blechbläserquintett aus der Musikschule Bregenzerwald. Eintritt: € 5/€ 3.
Bewirtung im Saal. Platz-
reservierungen sind möglich unter Tel. 0677 61863364 oder www.theaterverein-bizau.at

Foto: theaterverein bizau/
gebard wölfle

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.