„MÄGBESS“ – Die Tragödie

20:15 theater am saumarkt, feldkirch. Frau Franzi spielt

„MÄGBESS – Die Tragödie“. William Shakespeares Macbeth als feine, heitere Kleinkunstversion mit Objekten!

Frau Franzi liebt das Theater, besonders die Tragödien – die großen, die von „Schäggsbia“. Auf ihrer täglichen, schäggsbiaschen Weltmission zwischen Besenkammerl und Abwasch, am Küchentisch, direkt vor unseren Augen – spielt das pralle Leben, entsteht das ganze Universum dieser großen unaussprechlichen Tragödie.

Es wird gemordet, gemetzelt, geliebt und erschienen. Kein Paradeisal kommt heil davon, der Mopp, der Fetzen – alle müssen dran glauben.

Frau Franzi macht die großen Dramen der Weltgeschichte alltagstauglich. Sie fördert interessante, vergnügliche und ungewöhnliche Aspekte dieser Tragödie zutage, entstaubt sie und verwandelt so Weltliteratur zu kleinen Komödien.

Christian Suchy setzt diesen franzischen Schäggsbia-
Missions-Wahnsinn in Szene und kreiert, wie immer mit dieser schäggsbianarrischen Putzfrau und ihren einfachen Arbeitsutensilien schräge und berührende Bilder.

Für „Theateranfänger“ und „Shakespearespezialisten“ gleichermaßen. www.saumarkt.at foto: tas

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.