Restaurant-Tipp

Kurt Bracharz

Menu à la surprise

Manchmal frage ich mich (und Google, das mir aber die Antwort schuldig bleibt), wer das „Überraschungsmenü“ erfunden hat. Die Franzosen waren es jedenfalls nicht, bei denen gibt’s „en surprise“ nur heiße Süßspeisen mit eiskaltem (Speiseeis-)Kern und eventuell noch Trüffeln im Teigmantel, deren Aroma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.