Eine Reise der Sinne und Gefühle

Seit 2011 ist Robert Bokor Chefdirigent des Kammerorchesters Arpeggione. foto: arpeggione
Seit 2011 ist Robert Bokor Chefdirigent des Kammerorchesters Arpeggione. foto: arpeggione

Arpeggiones „Voyage“ im Rittersaal in Hohenems.


20:00 rittersaal, palast hohenems.
Am Samstag begibt sich das Kammerorches-ter Arpeggione unter der Leitung von Chefdirigent Robert Bokor auf eine musikalische Reise. „Voyage“ vertont das Gedicht „Einladung zur Reise“ von Charles Baudelaire mit Werken von Bach, Stamitz, Corigliano und Wolf-Ferrari.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.