Mehr Regen könnte Pinguinkolonien in der Antarktis bedrohen

Lausanne Regen und Nieselregen dürften entlang der Küste der Antarktis bis zum Ende des Jahrhunderts häufiger werden. Davon gehen Schweizer Wissenschafter im Fachmagazin „Geophysical Research Letters“ aus. Sie stellten fest, dass starker Regen dramatische Folgen für die Küken von Kaiser- und Adeliep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.