Pflanzenschutzmittel belasten auch die Seeböden

BERN Eine Studie der Universität Bern zeigt, wie Pflanzenschutzmittel nicht nur die Gewässer, sondern auch die Seeböden belasten. Die höchsten Werte wurden für die jüngsten Sedimentschichten ermittelt. Zwar wurde der Einsatz verschiedener Produkte in den vergangenen Jahren verboten, was sich tatsäch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.