„Netzhaut“ des weltgrößten Teleskops besteht Designprüfung

Das Superteleskop wird derzeit in der chilenischen Atacama-Wüste gebaut.

Das Superteleskop wird derzeit in der chilenischen Atacama-Wüste gebaut.

Wien Das Extremely Large Telescope (ELT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) soll voraussichtlich Mitte des Jahrzehnts in Betrieb gehen. Seit Jahren wird auch an den Instrumenten des wweltgrößten optischen Teleskops gearbeitet. Sie sind quasi die Netzhaut des ELT, wo das vom Riesenspiegel gesammelt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.