Qumran-Rollen mit Hilfe von ­DNA-Proben zusammengesetzt

Die ersten Rollen wurden in einer Höhle am Toten Meer gefunden.  APA

Die ersten Rollen wurden in einer Höhle am Toten Meer gefunden.  APA

Tel Aviv Wissenschaftler sind bei der Zusammensetzung berühmter Schriftrollen vom Toten Meer vorangekommen. Wie die Forscher um den israelischen Professor Oded Rechawi im Fachmagazin „Cell“ berichten, griffen sie bei den sogenannten Qumran-Rollen auf Erbgutproben zurück. Dazu gewannen sie DNA aus de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.