Erstmals Explosion kosmischer Wasserstoffbombe beobachtet

Künstlerische Darstellung eines Nova-Ausbruchs.  WarschauUniObservatorium

Künstlerische Darstellung eines Nova-Ausbruchs.  WarschauUniObservatorium

Wien, Graz Die Satelliten-Konstellation BRITE hat erstmals die komplette Entwicklung einer Nova beobachtet – eine gewaltige, mit einem Helligkeitsausbruch einhergehende Wasserstoffexplosion in einem Doppelsternsystem. Ein internationales Forscherteam, darunter österreichische Astronomen und Weltraum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.