Malaria

von Christian Mähr
Fast die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Malariagebieten, 80 Prozent der Erkrankungen ereignen sich in Afrika.  EPA

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Malariagebieten, 80 Prozent der Erkrankungen ereignen sich in Afrika.  EPA

Begleiterin der Menschheit.

Schwarzach Malaria heißt wörtlich „schlechte Luft“, weil man sie mit den üblen Ausdünstungen von Sumpfgebieten in Zusammenhang brachte. Die Krankheit erscheint schon in den frühesten medizinischen Aufzeichnungen der Menschen, z.B. aus der Zeit um 2700 v. Chr. in chinesischen Schriften. Malaria ist d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.