Weitere Mission des ExoMars-Projekts soll erst 2022 beginnen

Der Forschungsroboter hätte urprünglich im Sommer starten sollen.  APA

Der Forschungsroboter hätte urprünglich im Sommer starten sollen.  APA

Moskau Der Start einer weiteren Mission des europäisch-russischen Weltraumprojekts ExoMars ist um zwei Jahre verschoben worden. Grund seien weitere nötige Tests der Hard- und Software, so die europäische Raumfahrtagentur ESA und ihre russischen Kollegen von Roskosmos. Zudem sei die entscheidende Pha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.