Wissenschafter vermessen Europas Säugetierlandkarte neu

Verzeichnet werden 272 Arten, viele davon sind gefährdet.  APA

Verzeichnet werden 272 Arten, viele davon sind gefährdet.  APA

Wien Wie es um die Verbreitung von Wolf, Bär und Co. bestellt ist, wird hierzulande heiß diskutiert. Trotzdem kommt der Säugetierkunde in Österreich eine „stiefmütterliche Rolle zu“, sagte Friederike Spitzenberger. Sie gehört dem Steuerungskomitee eines Großprojekts an, das Europas Säugetiervorkomme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.