Was hat Ostern mit dem Mond zu tun?

von Christian Mähr
Der früheste Ostertermin ist der 22. März, der späteste ist der 25. April. Somit kann Ostern auf 35 verschiedene Tage fallen. AFP

Der früheste Ostertermin ist der 22. März, der späteste ist der 25. April. Somit kann Ostern auf 35 verschiedene Tage fallen. AFP

Der morgige Ostersonntag als „Paradox“.

Schwarzach Morgen ist Ostersonntag, eine gute Gelegenheit, das Osterdatum unter die Lupe zu nehmen. Der Zeitpunkt der Kreuzigung Jesu ist nicht ganz klar, völlig klar ist aber die Reihenfolge: Kreuzigung an einem Freitag, Grabesruhe am Samstag, Auferstehung am Sonntag. Nach jüdischem Kalender beginn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.