Krankheit und Klimawandel bedrohen Seesterne

new York Eine verheerende Seuche und die Erwärmung der Gewässer bedrohen die Bestände der Sonnenblumen-Seesterne (Pycnopodia helianthoides) vor der Westküste der USA und Kanadas. Die vielarmigen Seesterne sind heute aus den Gewässern fast verschwunden, berichten US-Forscher im Fachmagazin „Science A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.