Roboter auf Suchaktion in zerstörtem Reaktor

fukushima. Ein Roboter soll den in einem der zerstörten Reaktoren der Atomruine Fukushima geschmolzenen Brennstoff finden. Auch mehr als sechs Jahre nach dem Super-GAU infolge eines Tsunamis weiß niemand genau, wo sich dieser Brennstoff befindet. Der Betreiberkonzern Tepco hat nun einen mit Kameras

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.