Hobbit lebte viel früher als bisher angenommen

Bei Ausgrabungsarbeiten in der Liang-Bua-Höhle auf Flores wurden 2003 die Überreste von Individuen des Homo floresiensis entdeckt.
Bei Ausgrabungsarbeiten in der Liang-Bua-Höhle auf Flores wurden 2003 die Überreste von Individuen des Homo floresiensis entdeckt.

Forscher datierten die Knochen, die in Indonesien entdeckt wurden, auf 60.000 bis 100.000 Jahre zurück.

wollongong. Der als Hobbit bezeichnete Homo floresiensis hat vermutlich doch nicht zur gleichen Zeit in Südostasien gelebt wie der moderne Mensch. Nach mehrjährigen Analysen datierte ein Forscherteam das Alter der Knochen, die auf der indonesischen Insel Flores entdeckt wurden, nun auf 60.000 bis 10

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.