Koffein im Nektar macht Honigbienen „süchtig“

Pflanzen verführen Bienen mit Koffein im Nektar, ohne unbedingt die beste Qualität anzubieten.
Pflanzen verführen Bienen mit Koffein im Nektar, ohne unbedingt die beste Qualität anzubieten.

Das Koffein regt den Sammeleifer der Bienen an und bindet sie an die Futterquelle.

Bern, Sussex. Dem Team der Universitäten Bern und Sussex zufolge finden Honigbienen Koffein unwiderstehlich. Bienen bevorzugen demnach eine koffeinierte Nektarquelle gegenüber einer gleichwertigen ohne Koffein, wie die Forscher in der Fachzeitschrift „Current Biology“ berichten.

Die Wissenschafter sc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.