Dicke Luft wegen AKW

von Heidi Rinke-Jarosch
Der Neubau des Kernkraftwerks Hinkley Point in Südwestengland soll staatliche Subventionen bekommen. FOTO: REUTERS
Der Neubau des Kernkraftwerks Hinkley Point in Südwestengland soll staatliche Subventionen bekommen. FOTO: REUTERS

AKW Hinkley Point C wird gebaut. Österreich wehrt sich gegen Steuergelder an Atomlobby.

schwarzach. Dicke Luft herrscht zwischen Wien und London, seit Österreich gegen staatliche Subventionen für den Neubau des Kernkraftwerks Hinkley Point C in Großbritannien aufbegehrt.

Es begann mit einer skandalösen Entscheidung in Brüssel. In der Nacht von 23. auf 24. September 2014 hat die damals f

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.