Franke entdeckt Asteroiden

maidbronn. Der Kleinplanet ist im September 2009 von Bernhard Häusler erstmals gesichtet worden. Er durfte ihn deshalb benennen und wählte seinen Heimatort als Namen für den Himmelskörper. So heißt der Asteroid „410928 Maidbronn“. Anfang Jänner bestätigte die Internationale Astronomische Vereinigung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.