Wie die Gibbons zu den langen Armen kamen

Das Erbgut der Gibbons hat sich im Verlauf der Evolution schnell und stark verändert.

göttingen. Das auffälligste Merkmal der Gibbons sind ihre langen Arme, mit denen die Tiere elegant von Ast zu Ast schwingen. Forscher entzifferten das Erbgut der Affen und fanden heraus, welche Gene die Entwicklung der Arme begünstigten.

Das Team um Lucia Carbone vom Oregon National Primate Research

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.