Gegen illegales Fischen

Was auf den Weiten des Meeres passiert, soll künftig besser kontrolliert werden können. Foto: dapd
Was auf den Weiten des Meeres passiert, soll künftig besser kontrolliert werden können. Foto: dapd

Mit neuester Technik sollen Verstöße auf hoher See aufgedeckt werden.

Berlin. Weltweit wird jeder fünfte Fisch illegal gefangen. Zwar gibt es Fangquoten und Fischereiabkommen, doch die Kontrolle ist schwierig. Tierschützer möchten nun mit einem neuen Programm dabei helfen.

Die Umweltstiftung WWF will mit einem neuen System mehr Transparenz in der Fischerei schaffen und

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.