CERN am Scheideweg

Das Forschungszentrum CERN ist ein Mittelpunkt der Wissenschaft. Foto: Epa
Das Forschungszentrum CERN ist ein Mittelpunkt der Wissenschaft. Foto: Epa

Soll die Teilchenforschung in der Schweiz fortgesetzt werden oder woanders?

Genf, Krakau. Ein 80 Kilometer langer, linearer Riesentunnel oder neue Instrumente im alten Tunnel: Rund 500 Forscher des Teilchenforschungsinstituts CERN bei Genf haben diese Woche in Krakau über die Zukunft der europäischen Teilchenphysik beraten, teilte das CERN mit.

Es handle sich nicht um konkre

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.