Illegal gehaltener ­Polarfuchs gerettet

"Wukk" wurde aufgepäppelt und in eine Wildtierstation nach Deutschland gebracht.

"Wukk" wurde aufgepäppelt und in eine Wildtierstation nach Deutschland gebracht.

Vösendorf Ein Polarfuchs ist aus einer illegalen Privathaltung in Niederösterreich gerettet worden. Das Tier wurde laut der Tierschutzorganisation Vier Pfoten völlig unzureichend gehalten und von den Behörden schließlich ins Tierheim nach Vösendorf gebracht. Nachdem er aufgepäppelt wurde und alle Im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.