Nächste Runde im Schacheklat

Hans Niemann (gr. Bild) fordert von Magnus Carlsen wegen der Betrugsvorwürfe gegen ihn 100 Millionen Dollar Schadenersatz.  AFP

Hans Niemann (gr. Bild) fordert von Magnus Carlsen wegen der Betrugsvorwürfe gegen ihn 100 Millionen Dollar Schadenersatz.  AFP

US-Schachspieler Niemann verklagt Weltmeister Carlsen wegen Betrugsvorwürfen.

St. Louis Der Skandal zwischen Hans Niemann und Magnus Carlsen geht in die nächste Runde. Der 19-jährige US-Amerikaner hat Medienberichten zufolge eine Verleumdungsklage gegen den norwegischen Weltmeister Carlsen (31) eingereicht. Niemann fordere ­wegen der Betrugsvorwürfe gegen ihn mindestens 100 M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.