30 Grad in Italien: Tourismus will längere Badesaison

Die warmen Temperaturen in Italien locken zahlreiche Menschen an den Strand.  Reuters

Die warmen Temperaturen in Italien locken zahlreiche Menschen an den Strand.  Reuters

Rom Temperaturen um die 30 Grad treiben Italiener und Touristen trotz des voranschreitenden Herbsts an den Strand. So forderte der Verband der Strandbadbetreiber Assobalneari eine Verlängerung der Badesaison bis Ende Oktober. Der Schulbeginn sollte wie vor Jahrzehnten am 1. Oktober, statt Anfang Sep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.