Fund von Mädchenleiche in Paris – Justiz ermittelt gegen 24-Jährige

Vor dem Wohnhaus des Mädchens legten Menschen Blumen und Karten nieder.  ap

Vor dem Wohnhaus des Mädchens legten Menschen Blumen und Karten nieder.  ap

paris Nach der Entdeckung einer Mädchenleiche in einer Plastikbox in Paris ermittelt die französische Justiz wegen Totschlags, Vergewaltigung und Folter gegen zwei Verdächtige. Als mutmaßliche Täterin gelte eine 24 Jahre alte Frau, die psychisch krank sein soll. Sie sei auf Bildern einer Überwachung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.