Und da war noch . . .

. . . ein 17-jähriger Autofahrer, der in Südbrandenburg mit mehr als 200 statt der erlaubten 120 km/h von der Polizei gestoppt worden ist. Der Fahranfänger war laut Polizei in Begleitung seiner Mutter auf der A13 bei Calau (Oberspreewald-Lausitz) unterwegs. Bei Twitter zeigten die Ermittler, dass da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.