Erdbeben erschüttert die Philippinen

Im Norden des Landes wurden viele Häuser und andere Gebäude beschädigt.  Reuters

Im Norden des Landes wurden viele Häuser und andere Gebäude beschädigt.  Reuters

Manila Der Norden der Philippinen ist am Mittwoch von einem heftigen Erdbeben erschüttert worden. Mindestens vier Menschen wurden getötet. Bei einem Opfer handelte es sich um einen 25-jährigen Bauarbeiter, der von einem einstürzenden Gebäude begraben worden war, an dem gerade Arbeiten stattfanden, t

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.