Tierärzte befreien Eisbärin von Dose

Die junge Bärin war offenbar bei der Nahrungssuche auf die Dose gestoßen.  RTS

Die junge Bärin war offenbar bei der Nahrungssuche auf die Dose gestoßen.  RTS

Dikson Im hohen Norden Russlands ist Behördenangaben zufolge eine Eisbärin gerettet worden, deren Zunge drei Tage lang in einer Konservendose mit gesüßter Kondensmilch feststeckte. „Geschafft. Gerettet“, schrieb die Chefin der Umweltschutzaufsichtsbehörde Rosprirodnadsor auf Telegram. Für die Rettun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.