Genanalyse zeigt extreme Bedrohung der Geparden

Geparden nehmen in Ökosystemen eine wichtige Funktion ein.  afp

Geparden nehmen in Ökosystemen eine wichtige Funktion ein.  afp

wien Der Gepard zählt zu den gefährdetsten Säugetierarten: Nur mehr rund 7100 Tiere leben in freier Wildbahn. Der Raubkatze setzt aber nicht nur die geringe Zahl der Individuen zu. Ein internationales Team unter Leitung von Wiener Forschern berichtet im Fachblatt „Molecular Ecology“ über die genetis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.