Vierjährige musste zwei Tage neben toter Mutter ausharren

Wels Ein vierjähriges Mädchen ist zwei Tage neben ihrer toten Mutter in einer Wohnung in Wels eingesperrt gewesen. Ihr Opa hatte am 10. Mai die Polizei verständigt, weil er seine 39-jährige Tochter nicht erreichte, bestätigte die Polizei einen Bericht in der „Kronen Zeitung“ am Donnerstag. Die 39-Jä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.