Terroranklage nach Schüssen in U-Bahn

New York Nach der Attacke in der New Yorker U-Bahn mit Schüssen und mehr als 20 Verletzten Mitte April ist der 62-jährige mutmaßliche Täter unter anderem wegen Terrors angeklagt worden. Der Mann habe eine Handlung begangen mit der Absicht, Tod und schwere Körperverletzung zu verursachen, hieß es in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.