Südafrika ruft landesweiten Katastrophenzustand aus

Heftige Regenfälle haben, wie hier in Durban, für Zerstörung gesorgt.  AFP

Heftige Regenfälle haben, wie hier in Durban, für Zerstörung gesorgt.  AFP

Durban Nach einer der schlimmsten Unwetter-Katastrophen in Südafrika mit bisher 443 Toten hat Präsident Cyril Ramaphosa den landesweiten Katastrophenzustand ausgerufen. 48 Menschen seien weiterhin vermisst, sagte er. Schätzungen zufolge sind 40.000 Menschen durch die Fluten vertrieben worden. „Das L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.