Fuchs sorgte im US-Kongress für Aufregung

Der Tierschutzbehörde gelang es, den Fuchs einzufangen. AFP

Der Tierschutzbehörde gelang es, den Fuchs einzufangen. AFP

washington Ein aggressiver Fuchs hat die US-Hauptstadt Washington in Aufruhr versetzt. Der US-Sender Fox News berichtete, dass der Fuchs mehrere Menschen am US-Kapitol „angegriffen oder gebissen“ habe. Beamte der Tierschutzbehörde fingen das Tier ein. Zuvor hatte der Fuchs mehreren Berichten zufolge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.