Drogenlabor ausgehoben

Bogota Im Süden von Kolumbien haben Streitkräfte ein Drogenlabor der linken Guerillaorganisation ELN ausgehoben. Dabei stellten die Soldaten fast 2,5 Tonnen Kokain und über 800 Kilogramm Koka-Paste sicher. Das Drogenlabor umfasste 13 Hütten, Felder mit über 1000 Kokasträuchern sowie Chemikalien und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.