EU verbietet bunte Tattoo-Farben

Zwei Drittel aller Tattoo-Farben sind ab heute EU-weit verboten.  apa

Zwei Drittel aller Tattoo-Farben sind ab heute EU-weit verboten.  apa

Verbot wurde bereits 2020 beschlossen, die Übergangsfrist ist nun ausgelaufen.

hamburg, brüssel Dutzende bunte Fläschchen, eine Tattoo-Maschine und viel Fingerspitzengefühl – mit diesen Mitteln erfüllt der Hamburger Tätowierer Sebastian Makowski Kundinnen und Kunden ihre Tattoo-Wünsche. Allzu bunt dürften die aber bald nicht mehr ausfallen: Die EU verbietet nun nämlich viele I

Artikel 89 von 99
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.