Bis zu 700 Millionen Euro Schaden nach Vulkanausbruch auf La Palma

Zahlreiche Häuser sind von einer meter­dicken Lavaschicht bedeckt.  AP

Zahlreiche Häuser sind von einer meter­dicken Lavaschicht bedeckt.  AP

Santa Cruz de la Palma Der vor zwei Monaten auf der Kanareninsel La Palma ausgebrochene Vulkan hat bisher nach amtlichen Schätzungen Schäden in Gesamthöhe von bis zu 700 Millionen Euro verursacht. „Wir sind aber noch mittendrin in der Katastrophe“, wurde der kanarische Ministerpräsident Ángel Víctor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.