Messerattacke im ICE geschah im Wahn

Berlin Am Samstag war ein Mann (27) im ICE Passau-Hamburg mit einem Messer wahllos auf Mitreisende losgegangen. Vier Männer wurden dabei verletzt.  Den Messerangriff werten die Ermittler nicht als Terrorakt. Zudem seien bislang keine Hinweise aufgetaucht, dass der Tatverdächtige Mitwisser hatte. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.