Rohbau eingestürzt – Arbeiter verschüttet

lagos Beim Einsturz eines 21-stöckigen Rohbaus im westafrikanischen Staat Nigeria sind am Montag dutzende Menschen verschüttet worden. Bei den meisten handle es sich um Bauarbeiter. Mindestens vier von ihnen wurden bei dem Unglück in der Wirtschaftsmetropole Lagos getötet. Ein Überlebender berichtet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.