Sportwagen im Mondsee versenkt

Mondsee Ein 31-jähriger Schweizer hat Dienstagabend seinen Sportwagen in den Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) gesetzt – er dürfte bei einem Wendemanöver auf einem Parkplatz Brems- mit Gaspedal verwechselt haben. Das Fahrzeug sank etwa 15 Meter vom Ufer entfernt rund fünf Meter ab. Der Lenker konnte sich

Artikel 119 von 120
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.