159.000 Euro für Superbulle „Senator“

Weilheim 505 Kilo schwer, 11 Monate alt und 159.000 Euro teuer: „Senator“ ist der neue Rekordtransfer im oberbayerischen Weilheim. „Es ist der zweithöchste Preis, der je für einen Fleckviehbullen bezahlt wurde“, sagt die Vermarktungsleiterin der Weilheimer Zuchtverbände, Eva Espert. Der Preis sei la

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.