Megadrogenfund am Flughafen München

Das sichergestellte Khat war als Tischdeko deklariert.  dpa

Das sichergestellte Khat war als Tischdeko deklariert.  dpa

münchen Etwa 1,2 Tonnen der Droge Khat haben Zollbeamte am Münchner Flughafen beschlagnahmt. Die Blätter und Zweigspitzen mit berauschender Wirkung waren in einer Frachtsendung verpackt, angemeldet als „Tischdekoration“, wie das Hauptzollamt München mitteilte. „Das ist die größte sichergestellte Men

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.