Schwerer Tropenstrum forderte Todesopfer auf den Philippinen

Die meisten Opfer sind von Erdrutschen verschüttet worden.  ap

Die meisten Opfer sind von Erdrutschen verschüttet worden.  ap

Manila Ein schwerer Tropensturm ist über Teile der Philippinen gezogen und hat Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst. Mindestens elf Menschen seien getötet worden, sieben weitere würden vermisst, teilte der nationale Katastrophenschutz am Dienstag mit. Betroffen waren unter anderem die Provinzen Beng

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.