„Winnie Pooh“- Brücke versteigert

Die Brücke wurde 1979 offiziell in Poohsticks Bridge umbenannt.  AFP

Die Brücke wurde 1979 offiziell in Poohsticks Bridge umbenannt.  AFP

London Die Brücke, die „Winnie Pooh“-Autor Alan Alexander Milne­ zu seinen weltberühmten Kinderbüchern inspirierte, ist versteigert worden. Das Bauwerk brachte mehr als 131.000 Pfund (154.000 Euro), wie das britische Auktionshaus Summers Place Auctions mitteilte. Neuer Besitzer ist William Herbrand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.