Filmdreh im Weltall

Auf ihrem Weg zur ISS in der Sojus MS-19 werden Peressild und Schipenko vom Kosmonauten Anton Schkaplerow (M.) begleitet.  Reuters

Auf ihrem Weg zur ISS in der Sojus MS-19 werden Peressild und Schipenko vom Kosmonauten Anton Schkaplerow (M.) begleitet.  Reuters

Russland will schneller sein als die USA. Am Dienstag soll Crew zur ISS fliegen.

Moskau Die Sowjetunion hat einst den ersten Satelliten ins All gebracht, den ersten Menschen – und sogar den ersten Hund. Jetzt will Russland den ersten Spielfilm hoch über der Erde in der Schwerelosigkeit drehen. Am kommenden Dienstag soll ein Filmteam zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.