Schwere Überschwemmungen nach Starkregen in Südfrankreich

Betroffen war die Region zwischen Nîmes und Montpellier.  Reuters

Betroffen war die Region zwischen Nîmes und Montpellier.  Reuters

NImes Nach Sturzfluten und Überschwemmungen im Süden Frankreichs haben Einsatzkräfte Hunderte Menschen aus den Wassermassen gerettet. Heftiger Regen hatte Straßen und Felder binnen kürzester Zeit in Flüsse und Seen verwandelt. Ein zunächst Vermisster sei wohlbehalten aufgefunden worden, erklärte der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.