Haftstrafen im Tiroler Pink-Panther-Prozess

Innsbruck Zwei serbische Mitglieder der berüchtigten Pink-Panther-Bande, die zahlreiche Juwelierüberfälle in Europa begingen, sind am Dienstag am Innsbrucker Landesgericht u.a. wegen des Verbrechens des schweren Raubes schuldig gesprochen worden. Der Hauptangeklagte (37), der bei elf Juwelier­überfä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.