Ein Haus von „El Chapo“ landete im Lostopf der mexikanischen Lotterie

Der Drogenbaron wurde 2019 zu lebenslanger Haft verurteilt.  AFP

Der Drogenbaron wurde 2019 zu lebenslanger Haft verurteilt.  AFP

Mexiko-Stadt Das Haus in der Stadt Culiacán, das die mexikanische Staatslotterie am Mittwoch, dem 15. September, mit 21 weiteren Preisen verlosen will, ist mit zwei Zimmern eigentlich bescheiden. Nichts, was man sich für den ehemals mächtigsten Drogenboss der Welt vorstellen könnte. Nur eines war fü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.