Und da war noch . . .

. . . ein kosovarischer Häftling mit besonderem Mageninhalt. Bei einer Operation entfernten die Chirurgen ein Handy, wie der leitende Arzt Skener Telaku am Dienstag schilderte. Der Patient hatte demnach seit Tagen über Bauchschmerzen geklagt und wurde schließlich in die Uni-Klinik in Pristina eingel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.